Love my work

Valentinstag – süße Mitarbeitermotivation

Wenn es mehr als „nur“ ein Job ist

Der Valentinstag am 14. Februar ist allgemein der Tag der Verliebten und glücklichen Paare. Aber Liebe kann nicht nur Personen treffen, sondern auch berufliche Projekte oder den Job selbst, derSüße Mitarbeitermotivation schon viele Jahre mit Überzeugung und aus tiefstem Herzen ausgeführt wird. Am nächsten Valentinstag sollte also auch einmal an die Mitarbeitermotivation, das mit Herzblut unterstützte Unternehmen oder gute Kunden gedacht werden. Süße Geschenke mit Schokolade kommen hier besonders gut an, da sie für Genuss in den kleinen Arbeitspausen oder der raren Freizeit stehen.

Eine süße Anerkennung aus Schokolade als gelungene Mitarbeitermotivation

Kleine Geschenke erhalten nicht nur die Freundschaft – auch die Mitarbeiter sind dankbar und fühlen sich persönlich geschätzt, wenn ihr Einsatz nicht für selbstverständlich gehalten wird. Wer sich immer wieder für sein Unternehmen einsetzt, sein Team liebt wie seine eigene Familie oder besondere Projekte durch seinen persönlichen Einsatz voran bringt, sollte zwischendurch eine kleine Belohnung bekommen – besonders zum Valentinstag. Mit Pralinen oder Schokolade (am besten im zart schmelzenden Zusammenspiel) lassen sich sogar die unerbittlichsten arbeitsamen Bienen erweichen und zeigen sich einmal von einer anderen Seite. Solche Momente sollten im Arbeitsalltag nicht zu kurz kommen, da Unternehmen durch Gefühle der einzelnen mitarbeitenden Menschen leben und Individualität zeigen. Dazu passen persönliche Worte als Mitarbeitermotivation, die für den täglichen Einsatz danken oder deutlich zeigen, wofür sich das Team als Ganzes engagiert. Denn nur gemeinsam ist es möglich, die höchsten Ziele zu erreichen.

Am Valentinstag mit Pralinen Liebe zeigen – einmal anders als üblich

Liebe kann verschiedene Gesichter haben – warum nicht einmal die Liebe für den Job verdeutlichen? Auch in ein Unternehmen oder das Team können sich Mitarbeiter verlieben, wenn es viele positive Aspekte mit sich bringt und anderen damit voraus ist. Mit Herzpralinen kann einmal das ganze Herzblut gezeigt werden, das für ein berufliches Projekt schlägt. Wer seine tägliche Arbeit mit Liebe verrichtet, tut mehr als seine bloße Pflicht. Wenn Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter für das gezeigte Engagement schätzen, schenken Sie ihnen doch als Mitarbeitermotivation einfach zum Valentinstag eine süße Anerkennung. Mit den individuell beschriftbaren Pralinen ist das ein Kinderspiel, denn die „persönlichen Pralinen“ sind

Augenweide und Genuss zugleich – dafür sorgt die feine Schokolade. Kreative Schenker können die Worte auf der Schokolade der Pralinen selbst wählen, während sich Pragmatiker zum Valentinstag eher für einen Standardspruch entscheiden. Neben der Textidee findet sich auf dem Geschenkkärtchen an den Pralinen weiterer Platz für ein paar aufmerksame Worte. Egal wie die Wahl ausfällt – Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken. Aber auch gute Geschäftspartner und langjährige Kunden sind die richtige Adresse für die speziellen Pralinen – ein Valentinstagsgeschenk, das nachwirkt.

Ansprechpartner Firmenkunden:

René Stuprich - Firmenkunden

 

>>> Kontakt / jetzt anfragen <<<

„Es sind die Menschen und die besonderen Momente die uns anspornt Pralinen mit individuellem Wunschtext fertigzustellen. Mitarbeiter sind das wertvollste Gut im Unternehmen – Mitarbeitermotivation ein wichtiges Thema! Wir unterstützen Sie dabei die Beziehungen zu Ihren Mitarbeitern zu versüßen.“

 

Bildnachweis: #87521155 | Urheber: contrastwerkstatt – fotolia.com

Dieser Eintrag wurde am Montag, 18. Januar 2016 um 17:59 gepostet und befindet sich in Firmenkunden. Kategorien: Firmenkunden. Schlagwörter: anerkennung, kreative Idee, Mitarbeiter, mitarbeitermotivation und Valentinstag. Verfolge alle Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 Feed.