Tag der Dankbarkeit - süßes Danke

Tag der Dankbarkeit

Wir erhalten täglich wunderschöne Worte, die wir für unsere Kunden auf Pralinen schreiben dürfen. Viele dieser süßen Aufträge betreffen Dankesbotschaften. Heute, am Tag der Dankbarkeit möchten wir euch eine kleine Geschichte erzählen, die das Leben schrieb. Oft sind es die alltäglichen Dinge, die uns einerseits besonders aufregen und andererseits auch besonders dankbar machen können. Und wenn wir diese kleinen Gesten und Handlungen erkennen und schätzen lernen, dann kann aus einem Drama schnell ein Happy End werden.  

Das Leben eben.

Wer kennt das nicht. Ein Tag, der von früh bis spät aus kleinen bis mittleren Katastrophen besteht. Am Morgen der Stau im Frühverkehr, im Büro Megastress und zu Hause vielleicht noch ein Streit … Alltägliche Situationen, die sich oft nicht verhindern lassen. Das Leben eben. Und an so einer Geschichte, die das Leben schrieb, möchten wir euch teilhaben lassen.

Mama ist gaga! 

Wieder mal so ein Tag, grässliches Wetter, nichts lief so, wie Marianne sich das vorgestellt hatte – und dann auch noch der verpasste Arzttermin, weil beim Heimfahren von der Arbeit zur Stoßzeit der Verkehr wieder einmal die Zeit auffraß. Genervt und erschöpft kam sie nach Hause  mit dem Gedanken, sich heute um nichts und niemanden mehr kümmern zu wollen. Doch dann kam das Kind und wollte noch Hausaufgaben kontrolliert bekommen und eine Umarmung wäre auch nicht schlecht gewesen. Mariannes schlechte Laune ließ das leider nicht zu. „Die Mama ist heute gaga“, sagte die Tochter und verzog sich ins Kinderzimmer. Und was war mit dem Papa? Der erkannte den Ernst der Lage, nahm seine Frau in den Arm, tröstete und herzte sie und übernahm auch noch die Hausaufgabenkontrolle.

Am nächsten Morgen sah die Welt schon wieder ganz anders aus. Die Sonne schien und beim Frühstück konnte Marianne schon wieder lachen. Auch die Tochter freute sich und sagte zur Mama: „Gestern war alles gaga, aber heute ist es wieder gut“. So gut, dass die Mama auf eine Idee kam. Sie schrieb ihrem Liebsten einen Brief – einen Dankesbrief – in dem sie sich für alles bedankte, das ihr einfiel. „Danke, dass du meine Launen aushältst! Danke, dass du für mich da bist, genau dann wenn ich dich am nötigsten brauche! Danke, dass du mich selbst dann verstehst, wenn ich selber nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht. Danke, dass du mich so sein lässt, wie ich bin. Danke, dass es „uns“ gibt!“

Dieser Dankesbrief wurde sehr, sehr lange und als Marianne damit fertig war, freute sie sich, dass sie alles das zu Papier gebracht hatte, für das sie ihrem Mann dankbar war.  

Einfach mal mit Pralinen DANKE sagen !

Jedes „Danke“ macht die Welt ein bisschen freundlicher, schöner und harmonischer. Nicht nur am Tag der Dankbarkeit, sondern genau dann, wenn es sein soll, wenn wir einem lieben Menschen für etwas ganz Besonders dankbar sind!

Und falls ihr jetzt selbst auf den Geschmack gekommen seid und bereits in Gedanken an eurem Dankesbrief für einen lieben Menschen schreibt, haben wir noch einen Tipp für euch:

Die Überraschung und Freude wird noch größer sein, wenn euer Dankesbrief gemeinsam mit einer persönlichen Botschaft aus Pralinen ankommt! Als süße Brieftauben nehmen wir gerne eure Dankesworte entgegen und verschicken diese in Form von Pralinen aus feinster Schokolade gemeinsam mit eurem ganz persönlichen Dankesbrief! 

Wir wünschen euch einen schönen Tag der Dankbarkeit und sagen DANKE, dass ihr euch die Zeit genommen habt, diesen Blog-Beitrag zu lesen!

Textideen für ein süßes DANKE

 

Dieser Eintrag wurde am Freitag, 21. September 2018 um 9:47 gepostet und befindet sich in Geschenkideen. Kategorien: Geschenkideen. Schlagwörter: dankbarkeit, danke und geschenk. Verfolge alle Antworten zu diesem Beitrag mit dem RSS 2.0 Feed.